Wer steht hinter ONYEE?

Edward Ayere Onyee ist ein deutscher Designer mit afrikanischen Wurzeln. Er ist Tischlermeister und studierter Handwerksdesigner.

 

Er wurde 1981 in Uganda geboren und kam 1988 nach Deutschland.

Er wuchs in Aachen auf, Deutschlands westlichster Stadt. In Aachen besuchte er die Schule, ging dort in die Lehre, erlangte seinen Meistertitel im Tischlerhandwerk und absolvierte dort sein Studium.

20210320_1552081_.jpg

Natur trifft Design

Edward hat mit seinen Leuchten einen Weg gefunden, seine Begeisterung für Licht in all seinen Facetten, mit seiner Kreativität und der Leidenschaft, für den Werkstoff Holz, zu verbinden. Ihn fasziniert der Gedanke, einem natürlichen Rohstoff eine neue Identität zu geben und gleichzeitig seine besten Eigenschaften zu nutzen.

 

Seine Arbeit bedient sich vielerlei Inspirationsquellen. Er selbst wurde geprägt durch die Kultur seines Geburtslandes Uganda, das wegen seiner atemberaubenden Natur auch „die Perle Afrikas“ genannt wird, sowie durch sein Aufwachsen im Herzen Europas. Die offenen Grenzen und die interkulturellen Einflüsse die er in Aachen vorfand, spiegeln sich in seiner Denkweise und somit in jeder seiner Arbeiten wieder. Gleichermaßen ist seine Naturverbundenheit in jeder seiner Leuchten erkennbar. 

 

Die Natur hat ihre eigene und unverwechselbare Handschrift, was die Leuchten von ONYEE zu Unikaten macht. Jede Leuchte ist handgefertigt und somit eine kostbare Perle.

"Der kleine Fuß, der keinen Schritt verpasst, beendet seinen Pfad."

…ist nur eines der vielen Weisheiten, die Edward von einer starken Frau mitgegeben wurde. 

 

Im Laufe seines Lebens begleiteten ihn viele wunderbare Frauen.

Wie auch die Funktion einer Leuchte, haben diese weiblichen Persönlichkeiten sein Leben maßgebend erhellt. Einige gingen zu früh, doch ein Großteil von ihnen begleiten ihn bis heute. Zum Ausdruck seiner Wertschätzung all dieser großartigen Persönlichkeiten, tragen seine Leuchtenmodelle ihre Namen.